Blähungen, chronische Müdigkeit, Durchfall, Juckreiz, Kopfschmerzen, Migräne, Neurodermitis, starkes Übergewicht, Rheumatische Beschwerden.

 

Die Ursache vieler chronische Beschwerden bleiben oft ungeklärt

Daher werden die Therapien meist nur auf die Behandlung der Symptome aufgebaut und die eigentliche Ursache nicht beseitigt.

Es wird vermutet, dass chronische Beschwerden von Entzündungsreaktionen verstärkt werden.

Ein Hinweis auf Nahrungsmittel als Mitverursacher von Entzündungen kann an einem erhöhten Spiegel von IgG-Antikörpern im Blut liefern.

Eine IgG-Nahrungsmittelallergie kann man schwer an sich selbst feststellen, da die Symptome sich nicht sofort bemerkbar machen, sondern Stunden bis Tage später sich zeigen können.

IgG-Antikörper lassen sich labordiagnostisch nachweisen und somit auch einzelne Nahrungsmittel testen.