Breuß-Massage

Die von Herrn Breuß entwickelte Massagetechnik dient dazu die Wirbelsäule mit sanften Streichungen und speziellen Öl (Johanniskrautöl) zu strecken, körperliche Verspannungen zu lösen und damit das Allgemeinempfinden zu verbessern.

 

Sie ist somit eine ideale Rückenmassage bei Hexenschussbeschwerden, Bandscheibenproblemen, Ischialgien, Kopf- und Schulterschmerzen.

 

Die Breuß-Massage findet oft im Anschluss an die Dorn-Therapie statt, um deren Wirkung zu unterstützen.

 

Qi-Massage

Die Qi-Massage kommt aus China und hat ihren Ursprung in der TCM (Traditionell Chinesischen Medizin).

 

Durch ihre sanfte, energetisierende Wirkung können sich sowohl Blockaden im Körper, wie Verspannungen, als  auch auf emotionaler Ebene lösen.

Sie wirkt wohltuend, vitalisierend und kann die Selbstheilungskräfte  stimulieren.

 

Diese Massage wird auf der Rückseite des Körpers durchgeführt und dauert  70 Minuten.